Profilbild von George Danzer bei Facebook
Profilbild von George Danzer bei Facebook

George Danzer, auch bekannt als trickyscarfy, wurde am 17. Juli 1983 in São Paulo geboren und erhielt bei der WSOP als erster Deutscher den Titel „Spieler des Jahres“.

Leben von George Danzer

Seine Kindheit verbrachte George Danzer in Portugal. Dort gewann er die nationale Schachmeisterschaft der unter 10-jährigen. Heute wohnt er in Salzburg.

Turniererfolge

Bei der WSOP konnte George Danzer achtmal einen Finaltisch erreichen. Beim $10.000 No-Limit 2-7 Single Draw Event im Jahr 2010 wurde er Dritter bei einem Preisgeld von $115.295.

Auch im Jahr 2012 erreichte George den dritten Platz im $10.000 No-Limit 2-7 Single Draw Event und kassierte das gleiche Preisgeld wie schon im Jahr 2010. Zudem erreichte Danzer einen 2. Platz im $2,500 Omaha/Seven Card Stud Hi/Lo Event, welches mit $140.825 belohnt wurde.

Im Jahr 2013 wurde er 6. im $2,500 Omaha/Seven Card Stud Hi/Lo Event für $34.348 und kurz darauf 5. im prestigeträchtigen $50,000 The Poker Player’s Championship Event (8-Game) für $388.523.

Das wohl erfolgreichste Jahr war 2014. Er gewann das $10.000 Fixed-Limit Seven Card Razz Turnier und somit sein erstes Bracelet. Dieses Turnier wurde zum ersten Mal als Championship Event bei der WSOP ausgetragen. Als Gewinner erhielt er $294,792. Außerdem erreichte Danzer einen weiteren Final Table im $10.000 Fixed-Limit 2-7 Triple Draw Event, wo er den 5. Platz für $70.308 belegte. Nur eine Woche nach seinem ersten Bracelet gewann George Danzer beim $10.000 Seven Card Stud Hi/Lo Turnier sein zweites Armband und $352.696. Schließlich gewann er das Turnier AU$5.000 Mixed Event 8-Game mit einem Preisgeld von AU$84.600 und damit sein drittes Armband.

George Danzer ist bei der WSOP der erste Deutsche, dem es gelang den Titel „Player oft he Year (Spieler des Jahres)“ zu ergattern.

Ende Juni 2016 sicherte sich Danzer mit dem Gewinn der $10.000 Seven Card Stud Hi-Lo Split-8 or Better Championship sein viertes Bracelet sowie eine Siegprämie von $338.646.[5]

Insgesamt kam Danzer bei der WSOP 26-mal ins Geld und gewann vier Bracelets.

Jahr Buy-in Turnier Teilnehmer Preisgeld
2014 10.000 $ Seven Card Razz 112 294.792 $
10.000 $ Seven Card Stud Hi-Low Split-8 or Better 134 352.696 $
2014 A 5.000 A$ Mixed Event – 8-game Mix 48 84.600 A$
2016 10.000 $ Seven Card Stud Hi-Lo Split-8 or Better Championship 136 338.646 $

European Poker Tour

Seine beste Platzierung bei einem Main Event der EPT erzielte Danzer 2009 beim €10,000 EPT5 Grand Final in Monte Carlo, wo er den 24. Platz für €52.000 erreichte. 2014 konnte er beim €1,100 + €1,000 No Limit Hold’em Turbo Bounty des EPT10 Grand Final seinen ersten Side Event Sieg für €32,300 (plus zahlreicher Bounty-Prämien) verbuchen.

Insgesamt hat Danzer mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 2,5 Millionen Dollar verdient. Seit April 2016 spielt er als Teil der Paris Aviators in der Global Poker League.

World Championship of Online Poker

George Danzer ist zweifacher WCOOP-Gewinner. Im Jahr 2009 konnte er das $320 Pot Limit Omaha shorthanded Event für $109.545 gewinnen. Im Jahr 2012 gewann er seinen zweiten Titel im $320 No Limit Texas Hold’em Ante Up Event für $69.717.

Quelle: de.wikipedia.org/wiki/George_Danzer


Homepage von George Danzer
Twitch Kanal von George Danzer
Facebook Seite von George Danzer
Twitter Profil von George Danzer
George Danzer auf PokerStars

Leave a Comment

(1 Kommentar)

  • CPT-LA 2015 | CPT-LA

    […] Wörthersee nach Lennestadt kam. Unter den 360 Teilnehmern waren 2015 auch die Pros Jan Heitmann, George Danzer, Crazysheep, Felix Schneiders, Martin Pott, Udo Gartenbach, Stephan Kalhammer, Gaby Sanejstra und […]

  • Kommentare für diesen Beitrag sind geschlossen.